Ein Tag in unserer Kinderkrippe

  

7.30 Uhr - 8.15 Uhr

 

Frühdienst

 

 Die Kinder werden von den Betreuerinnen in der Gruppe willkommen geheißen.

 

 

 

                            8.30 Uhr bis ca. 9.15 Uhr

 

  Gemeinsame Brotzeit/Stuhlkreis 

 

Wir frühstücken zusammen mit allen Kindern.

Danach wird im Stuhlkreis gemeinsam gesungen, gespielt,getanzt und gelacht.





 Tage, an denen kein Stuhlkreis stattfindet, nutzen wir oft zum Spazieren gehen oder Spielen im Garten.



  

 

             9.30 Uhr bis 11.15Uhr        

 

                  Freispiel und Angebotszeit

 

Nachdem alle Kinder eine frische Windel erhalten haben:

 

 Kann es losgehen:

 

Spielen mit Freunden

Malen, Kleistern, Kneten

Spazieren gehen

Auf dem Spielplatz rumtollen

Im Bällebad austoben

In der Kuschelecke Bücher anschauen oder singen

Gemeinsam Kochen oder Backen

Bobbycar fahren

Geburtstag feiern

Und noch vieles mehr…………………….

 

 

 

 

11.30Uhr bis ca.12.00 Uhr

 

Mittagessen

 

Um diese Zeit bekommen die Kinder eine warme Mahlzeit.Das Essen wird im Haus täglich frisch zubereitet. Eltern können auch Gläschen für ihre Kinder mitbringen. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir den Kindern bei der Nahrungsaufnahme helfen.



 

 

......

 

 Ab 12.00 Uhr

 

Schlafenszeit/Abholzeit

 

Ab 12.00 Uhr haben die Eltern die Möglichkeit ihre Kinder wieder abzuholen.

Nach dem Mittagessen gehen die Nachmittagskinder gemeinsam schlafen. Vorher dürfen noch Bücher angeschaut werden.

Dann geht´s mit Schnuller, Kuschelbär und Spielmausuhr ins eigene Bett.

Kinder, die nicht mehr schlafen, spielen oder kuscheln sich in die Kuschelecke.

 

Ca. um 14.30 Uhr essen die Kinder ihre mitgebrachte Brotzeit. 

 

Je nach Wetterlage gehen wir noch hinaus auf unseren Spielplatz

 

So endet ein aufregender Tag in unserer Krippe.

 

Informationen zum Tagesablauf

 

Der Tagesablauf kann sich ändern wenn:

 

  • einige Kinder krank sind
  • die Kinder Bewegung brauchen
  • Schnupperkinder da sind
  • Geburtstag gefeiert wird
  • Eltern sich die Kinderkrippe anschauen wollen
  • eine Betreuungskraft ausfällt
  • Ausflüge unternommen werden
  • Kinder in der Eingewöhnungsphase sind

Dann reagieren wir spontan auf diese obengenannten Umstände.