Aktuelles

 

 

Die AWO wird gebraucht - mehr als je zuvor!

Wir leben in einer Zeit, in der

  • die öffentliche Hand mehr und mehr sparen muss,
  • die Wirtschaft einen schwierigen Umbruch zu bewältigen hat,
  • die Gesellschaft immer mehr überaltert
  • und die technologische Entwicklung

unser Leben immer schneller verändert.

Diese Lebensbedingungen schaffen immer öfter Probleme für
Alleinerziehende, Kinder, Familien und alte Menschen, die weder der Staat, noch
der Einzelne löden können.
Unsere Gesellschaft wäre ärmer, ungerechrer und
liebloser, würde es die Sozialverbände wie die AWO nicht geben. Undere AWO gäbe
es aber gar nicht, wäre sie nicht von Menschen getragen, die sich für unser
Gemeinwohl engagieren. Die AWO ist ein unabhängiger Spitzenveband der
Wohlfahrtspflege, gegründet auf einer breiten Mitgliederbasis und auf einem
hohen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Engagement.

Die großen Aufgabenfelder der AWO

  • Die AWO betreut Kinder und
    Jugendliche

in Kindergärten, Horten, Betreuungsgruppen für Kinder unter
drei Jahren. Während der Ferien könne Kinder in Ferienaktionen, Farten und
Zeltlagern Erlebnisse und Abenteuer in Gemeinschaft erleben. In Maßnahmen zur
Berufsqualifizierung erhalten Jugendliche eine zweite Change bei der
Berufsfindung.

  • Die AWO ist für Senioren da

Mit Seniorenclubs, Organisation von Veranstaltungen und
Fahrten, Krankenbesuchen zeigen wir älteren Mit-bürgern, dass sie zu uns
gehören, dass wir nicht nur an sie denken, sondern auch was tun. Essen auf Räder
mit frisch gekochen Mahlzeiten ermöglicht ein selbständiges Leben in der
vertrauten Umgebung und es kommt doch jeden Tag jemand vorbei.

  • Die AWO beteiligt sich aktiv an den
    sozielpolitischen Gremien

und bringt ihre Erfahrungen aus dem ehrenamtlichen Engagement
sowie der beruflichen Praxis ein.

Engagement mit Herz

Dieser Spruch ist für uns nicht ein Slogen, er ist
Verpflichtung und Leitspruch für unser Handeln zugleich.

Entdecken sie ihr soziales Herz
Es gibt viele Wege, wie sie unsere Arbeit persönlich fördern und ihr
Engagement für eine lebenswerte Gesellschaft einbringen können.

  • Sie können bereits für einen Monatsbeitrag von 2,50 € persönliches Mitglied werden.
  • Sie können ein paar Stunden für eine ehrenamtliche Tätigkeit opfern.
  • Sie können unsere Projekte vor Ort gezielt mit einer Spende unterstützen.
  • als Mitglied können sie weitere Mitglieder werben.
    Das Bekenntnis zur eigenen AWO-Mitgliedschaft, ihr Einsatz für die AWO überzeugt
    auch andere.
 ihre Arbeiterwohlfahrt